Powerkurs für Anfänger


Hola! Mi nombre es Christian, y estudio Espanol. Trabajo en Kopenhagen, y soy un PhD-estudiante en la Universidad de Kopenhagen y en el Museo Nacional de Sciencas Naturales, Madrid. Kopenhagen está en el oeste de Danmark. Vivo en el calle "Dagmarsgade", una calle tranquilla y bonita.

Nein, ich studiere kein Spanisch, sondern ich lerne es (zumindest versuche ich es). Und es sind mit Sicherheit viele Fehler in diesem simplen Geschreibsel, aber als Beweis meiner Mühsal, die ich beim Erlernen einer neuen Sprache auf mich zu nehmen bereit sein muss (!?), soll dies euch allen ein Zeichen sein. Man fühlt sich gewissermaßen zurückversetzt in den Englischunterricht der fünften Klasse, zu Dave und Sally, nur sind diese in meinem PONS Selbstlern-Powerkurs nun Radiomoderator und "participantes" an einem Radioquiz. Wahlweise erinnere ich mich auch an die fakultativen Französischstunden in der Neun bei unserem durch und durch romanisierten Lateinlehrer Michael Comes, der seinen Französisch- so wie seinen Lateinunterricht zu geben beliebte, was dem Grammatikverständnis zwar zu-, dem Sprechvermögen aber eher abträglich war. Nun ja, bald werde ich keine andere Wahl haben, als mich zur Not mit Händen und Füßen in der spanischen Hauptstadt zurechtzufinden: Denn nach unserem Workshop in Portugal, der meine Madrider und Kopenhagener KollegInnen gemeinsam mit ein paar "großkopfigen" (so würde Papa Brändle sagen) Makroökologen, Modellierern und Biogeographen nächste Woche in einem Nationalpark an der Grenze zu Spanien zusammenführt (mit viel Zeit für Vogelbeobachtungen und get together, versteht sich), werde ich mich bis Mitte Juni in Madrid aufhalten.

In diesem Sinne: Hasta pronto!


Trackbacks

    No Trackbacks

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

    No comments


Add Comment


Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA