Raus in die Berge


...war am vergangenen Sonntag das Motto, das mich, zusammen mit meinem Madrider Chef Miguel und meiner Kollegin Mariana hinaus in die Sierra de Guadarrama trieb. Eine gute Stunde mit dem Auto braucht man, um in die Gebirgswelt in der Umgebung der spanischen Hauptstadt zu gelangen. Die höchsten Gipfel erreichen beinahe 2500 Meter Meereshöhe, wenn ich richtig informiert bin, was eine Schneebedeckung auch noch Anfang Mai bedingt.

Es war in der Tat ein traumhafter Ausflug! Wer dies bildhaft bestätigt wissen möchte, schaue hier nach, in meinem neuen Ordner auf fotouristen.de. Einige Stichworte zum Erlebten: Ausgedehnte Kiefernwälder, sich in höchste Höhen schraubende, mächtige Gänsegeier, Dorfkirche mit sechs (!) bebrüteten Storchennestern auf dem Dach, klare Gebirgsbäche, aus Quellen gespeiste Wegpfützen mit Hunderten von Kaulquappen, Sandlaufkäfer, Ölkäfer, Bockkäfer, auch paar Schmetterlinge, Zwergnarzissenwiesen und felsige Moospolster, dichte Ginsterkissen, fütternde Kreuzschnäbel, Tannenmeisenmassen, Sonnenbrand in Geheimratsecken etc. pp.


Die Vogelliste brachte mir vier noch nie zuvor gesehene Arten, sprich Lifer, hier gekennzeichnet mit einem "*". (Nicht alle Arten wurden in den Hochlagen gesehen, einige auch im etwas tiefer gelegenen Buschland dörflicher Siedlungsstruktur. Eventuell habe ich auch die eine oder andere Art vergessen aufzulisten).

  • Gänsegeier*
  • Weißstorch
  • Tannenmeise
  • Kohlmeise
  • Haubenmeise
  • Zippammer*
  • Rothuhn*
  • Mäusebussard
  • Zwergadler
  • Fichtenkreuzschnabel
  • Rotkopfwürger*
  • Kolkrabe
  • Elster
  • Mäusebussard
  • Schwarzmilan
  • Rotkehlchen
  • Amsel
  • Buchfink
  • Stieglitz
  • Mönchsgrasmücke
  • Gartenbaumläufer
  • Kleiber

Trackbacks

    No Trackbacks

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

    No comments


Add Comment


Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA